Mainz 05 erhält ausstehende Transferbeteiligungen

Standard

Mainz 05 erhält nach einem Urteilsspruch der FIFA-Kammer „Player’s Status Comittee“ rund 900.000€ Transfernachzahlungen von Elazığspor und Kayserispor Kulübü.


Im August 2013 verpflichtete Elazığspor den ehemaligen Mainzer Stürmer Deniz Yilmaz. 2014 wurde dieser an Trabzonspor weitervekauft. Für diesen Transfer sicherte sich Mainz 05 eine Transferbeteiligung welche aber von Elazığspor ohne jegliche Angabe von Gründen verweigert wurde. Nun muss Yilmaz‘ Ex-Klub Elazığspor innerhalb 30 Tagen einen Betrag von 303.000€ an Mainz 05 nachzahlen.

Auch Kayserispor Kulübü muss eine Weiterbeteiligung eines Transfer nachzahlen. Hierbei handelt es sich um 585.000€, da der ehemalige Mainzer Amateurspieler Hasan Kaldirim von Kayserispor zu Fenerbahçe Istanbul wechselte.
Kayserispor hat die seit 2012 offenstehende Entschädigung inzwischen geleistet.

„Das Geschäftsgebaren einiger türkischer Clubs ist mehr als bedenklich. Leider wurde uns auch vom türkischen Verband keinerlei Unterstützung gewährt. Anfragen auf Hilfe wurden nicht einmal beantwortet“, sagt 05-Manager Christian Heidel, „über die Entscheidung der FIFA sind wir sehr froh, da wir das uns zustehende Geld immerhin gut verzinst und nach unzähligen Schriftwechseln jetzt doch bekommen.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s